Die Anlageseite wird beim Vergleich von Vorsorgelösungen, zum Beispiel von 1e-Lösungen, oft vernachlässigt. Wie hoch sind die Kosten der eingesetzten Vorsorgefonds? Wie hoch die Depotgebühren? Gibt es Rücknahme- und Ausgabekommissionen?

Wird der Anlageseite zu wenig Beachtung geschenkt, wird ein vermeintlich gutes Angebot rasch zum Renditekiller. Sind die eingesetzten Anlagefonds quellensteueroptimiert? Wie sehen die Spreadkosten bei Fremdwährungstransaktionen aus?