3a Vorsorgestiftung

Werfen Sie unnötigen Ballast ab. Mit der 3a-Wertschriften-App von finpension sind Sie schneller am Ziel. Einfach und effektiv.

scroll

NEWS

Wir sind Testsieger!

Mehr lesen

«Am günstigsten ist die App von finpension.»

Zum kostenpflichtigen Artikel

Vorteile

Die Bestnoten im Vergleich von 3a-Fonds der Handelszeitung sind kein Zufall. Die 3a-Wertschriften-App von finpension zeichnet sich durch folgende Vorteile aus:

Günstiger

Tiefere Gebühr ohne Kommission auf Fremdwährungswechsel

Besser

Bessere Performance dank Befreiung von ausländischen Steuern auf Dividenden

Schneller

Schnelleres Investieren von Transfers und Einzahlungen dank wöchentlichem Trading

Effektiver

Effektiver dank Bevorschussung der VST-Rückforderung beim Bund

Pauschale Gebühr

Wir stehen auf einfache und transparente Lösungen. Deshalb ist unsere Gebühr pauschal.

Darin enthalten sind auch die Gebühren der eingesetzten Anlagefonds. Transaktions- und Depotgebühren werden keine verrechnet. Zur Gebührenordnung.

0.39 %
zzgl. MWST

Keine versteckten Gebühren

Doch mit der günstigen Pauschalgebühr noch nicht genug. Im Vergleich zu anderen Anbietern sparen Sie auch dort, wo Sie es vielleicht gar nicht merken würden. Hier ein paar Beispiele:

Keine Marge beim Wechsel in Fremdwährungen

Bevor Sie Fonds in fremden Währungen kaufen können, muss Ihr Anbieter das Geld in die entsprechende Währung wechseln. Die meisten Anbieter verdienen am Wechsel Ihres Geldes in eine fremde Währung. Sie verrechnen Ihnen einen höheren Wechselkurs und nehmen die Differenz für sich. finpension verrechnet keine Marge auf Geldwechsel in fremde Währungen. So gelangt mehr Geld in die Fonds, die Ihnen zustehen. Dasselbe gilt für den Verkauf der Fonds und den Wechsel zurück in Schweizer Franken.

*In der Regel setzen wir die CHF-Fonds ein. Wenn erforderlich geschieht der Wechsel in die Fremdwährung innerhalb des Fonds, was zum selben Ergebnis führt, wie oben beschrieben. Es wird keine versteckte Gebühr abgezweigt.

Keine Ausgabekommission

Es gibt Anbieter, die eine Kommission bei der Fondsausgabe von bis zu 5 % verlangen. Die Gebühr wird der Einzahlung abgezogen, bevor das Geld in die Fonds investiert wird. So können weniger Fondsanteile gekauft werden als mit finpension. finpension verlangt keine Ausgabekommission. Die gesamte Einzahlung wird in die Fonds investiert. Dasselbe gilt für den Verkauf der Fonds. Auch hier verlangt finpension im Gegensatz zu anderen Anbietern keine Gebühren (Rücknahmekommission).

Quellensteuerbefreit

In vielen Doppelbesteuerungsabkommen mit ausländischen Staaten werden Vorsorge­ein­rich­tungen bevorzugt behandelt. Diese Vorsorge­ein­rich­tungen müssen im Gegensatz zu Privatanlegern auf den erwirtschafteten Erträgen wie Dividenden und Zinsen keine oder nur eine reduzierte Quellensteuer bezahlen. Um davon zu profitieren, wird Ihr Geld bei der finpension 3a Vorsorgestiftung in Indexfonds investiert, die einer Anleger­kreis­kontrolle unterliegen. Im Gegensatz zu ETFs, die an der Börse anonym und von jedermann gezeichnet werden können, können die eingesetzten Indexfonds nur von Vorsorge­ein­rich­tungen gekauft werden. So profitieren Sie, indem Ihnen die vollen Erträge gutgeschrieben werden.

Mehr Wert

Ein Prozent mehr oder weniger, wen kümmert das schon? Doch aufgepasst: Über die Zeit kann ein vermeintlich kleiner Unterschied sehr viel Geld ausmachen.

Konkurrenz

190’191

finpension

213’851
1 Jahr
40 Jahre
+ 23’660 CHF

Berechnungsgrundlagen:
Startkapital 0 Franken. Jährliche Einzahlung des Maximalbetrags von aktuell 6'883 Franken. Durchschnittliche jährliche Rendite der Konkurrenz von 2.5 %. Zusätzliche Rendite mit finpension gegenüber Konkurrenz von 1 % aufgrund geringerer Anlagekosten und Rückforderung von Quellensteuern auf ausländischen Erträgen.

Strategien

Wir haben für Sie sechs Anlagestrategien mit unterschiedlich hohen Aktienanteilen zusammengestellt. Die Strategien gibt es in drei verschiedenen Ausprägungen, Global, Schweiz und Nachhaltig. Jede Strategie kann individuell angepasst werden. Entscheiden Sie selbst.

finpension Aktien 0
Produktkosten TER: 0.00 %*
finpension Aktien 20
Produktkosten TER: 0.01 %*
finpension Aktien 40
Produktkosten TER: 0.01 %*
finpension Aktien 60
Produktkosten TER: 0.01 %*
finpension Aktien 80
Produktkosten TER: 0.02 %*
finpension Aktien 100
Produktkosten TER: 0.02 %*
finpension Aktien 0
Produktkosten TER: 0.00 %*
finpension Aktien 20
Produktkosten TER: 0.01 %*
finpension Aktien 40
Produktkosten TER: 0.01 %*
finpension Aktien 60
Produktkosten TER: 0.01 %*
finpension Aktien 80
Produktkosten TER: 0.01 %*
finpension Aktien 100
Produktkosten TER: 0.01 %*
finpension Aktien 0
Produktkosten TER: 0.00 %*
finpension Aktien 20
Produktkosten TER: 0.03 %*
finpension Aktien 40
Produktkosten TER: 0.03 %*
finpension Aktien 60
Produktkosten TER: 0.03 %*
finpension Aktien 80
Produktkosten TER: 0.03 %*
finpension Aktien 100
Produktkosten TER: 0.03 %*
*

Die Strategien werden mit den institutionellen Fonds der Credit Suisse umgesetzt. Diese Fonds gehören der Zero-Fee-Klasse an. Das heisst, grundsätzlich weisen diese Fonds keine Produktkosten auf (0.0 % TER). Die Kosten für den Fondszugang übernimmt die Stiftung. Für Anlagen in fernen Märkten ist jedoch teilweise ein Marktzugang nur über einen lokalen Partner möglich. U. a. in diesem Zusammenhang können minime Kosten anfallen, die als Produktkosten (TER) ausgewiesen werden. Die Produktkosten (TER) werden durch den Fondsanbieter direkt dem Fondsvermögen belastet.

Jetzt registrieren

Sie können sich direkt über unsere Web-App oder via Download der finpension-App auf Ihr Smartphone registrieren.

  • Download und Registrierung kosten nichts und es gibt auch keine Mindestgebühr.
  • Es gibt keine Verpflichtung zur Einzahlung und auch keine Mindestvertragsdauer.
  • Sie bezahlen erst ab dem Zeitpunkt, wenn Ihre erste Einzahlung gutgeschrieben wurde.
  • Transfers bestehender 3a-Vorsorgeguthaben sind jederzeit möglich. Folgen Sie dem Einzahlen-Button in der App.