BVG Maximum (oberer Grenzbetrag)

Das BVG-Maximum wird auch oberer Grenzbetrag genannt. Er legt die obere Grenze im BVG-Obligatorium fest. Sie liegt beim Dreifachen einer maximalen jährlichen AHV-Altersrente. Die maximale jährliche AHV-Rente liegt aktuell bei 28’440 Franken. Der obere Grenzbetrag liegt demnach bei 85’320 Franken.

Zusammen mit dem Koordinationsabzug kann der versicherte Lohn im BVG-Obligatorium ermittelt werden, der mindestens 3’555 Franken beträgt, sobald die Eintrittsschwelle von 21’330 Franken Lohn überschritten wird.