Withholding tax on lump-sum benefits from pensions

100 Vor­sor­ge­stif­tun­gen gibt es in der Schweiz, 51 Stif­tun­gen der drit­ten Säu­le (3a) und 49 Frei­zü­gig­keits­stif­tun­gen (FZ). 13 die­ser Vor­sor­ge­stif­tun­gen haben ihren Sitz im Kan­ton Schwyz. Der Grund: Schwyz hat schweiz­weit die tief­ste Quel­len­steu­er auf Kapi­tal­lei­stun­gen aus der Vor­sor­ge. Sie beträgt maxi­mal* 4.8 % und umfasst sowohl die Kan­tons- und Gemein­de­steu­ern als auch die Bun­des­steu­er. Mehr Infos über die Quel­len­steu­er fin­den Sie anschlies­send an die fol­gen­de Ver­gleichs­ta­bel­le.

*Die Bun­des­steu­er ist pro­gres­siv aus­ge­stal­tet. In den Kan­to­nen gibt es unter­schied­li­che Model­le.

Maximaler Quellensteuersatz (Bund, Kanton und Gemeinde zusammen)

ZweckStif­tungSitzKan­tonMax.
Steu­er­satz
FZEli­te Fon­da­ti­on de libre pas­sa­ge (Eli­te Frei­zü­gig­keits­stif­tung)SchwyzSZ4.8%
FZFrei­zü­gig­keits­stif­tung der PFS Pen­si­on Fund Ser­vices AGMor­schachSZ4.8%
FZFrei­zü­gig­keits­stif­tung der Schwy­zer Kan­to­nal­bankSchwyzSZ4.8%
FZFrei­zü­gig­keits­stif­tung Inde­pen­dentSchwyzSZ4.8%
FZFrei­zü­gig­keits­stif­tung Pens­FreeSchwyzSZ4.8%
3aLiber­ty 3a Vor­sor­ge­stif­tung c/o Liber­ty Vor­sor­ge AGSchwyzSZ4.8%
FZLiber­ty Frei­zü­gig­keits­stif­tungSchwyzSZ4.8%
FZLiber­ty Twin Frei­zü­gig­keits­stif­tungSchwyzSZ4.8%
FZTell­co Frei­zü­gig­keits­stif­tungSchwyzSZ4.8%
FZUnab­hän­gi­ge Frei­zü­gig­keits­stif­tung SchwyzSchwyzSZ4.8%
FZvalue­pen­si­on — Frei­zü­gig­keits­stif­tungSchwyzSZ4.8%
3aVor­sor­ge­stif­tung PENS3a c/o CONVISA AGSchwyzSZ4.8%
3aVor­sor­ge­stif­tung Spa­ren 3 der Schwy­zer Kan­to­nal­bankSchwyzSZ4.8%
3aVor­sor­ge­stif­tung Spa­ren 3 der Urner Kan­to­nal­bankAlt­dorfUR6.4%
3aVor­sor­ge­stif­tung Spa­ren 3 der Schaff­hau­ser Kan­to­nal­bankSchaff­hau­senSH7.0%
FZFrei­zü­gig­keits­stif­tung 2. Säu­le der Nid­wald­ner Kan­to­nal­bankStansNW7.3%
FZFrei­zü­gig­keits­stif­tung der Zen­tral­schweizZugZG7.3%
FZFrei­zü­gig­keits­stif­tung der Zuger Kan­to­nal­bankZugZG7.3%
3aVor­sor­ge­stif­tung Spa­ren 3 der Nid­wald­ner Kan­to­nal­bankStansNW7.3%
3aVor­sor­ge­stif­tung Spa­ren 3 der Zuger Kan­to­nal­bankZugZG7.3%
FZZuger­berg Frei­zü­gig­keits­stif­tungZugZG7.3%
FZFrei­zü­gig­keits­stif­tung der Obwald­ner Kan­to­nal­bankSar­nenOW7.8%
3aVor­sor­ge­stif­tung Spa­ren 3 der Obwald­ner Kan­to­nal­bankSar­nenOW7.8%
FZCREDIT SUISSE Frei­zü­gig­keits­stif­tung 2. Säu­leWin­ter­thurZH8.3%
3aCré­dit Suis­se Pri­vi­le­gia Vor­sor­ge­stif­tung 3. Säu­leZürichZH8.3%
3aFis­ca Vor­sor­ge­stif­tung der UBS AGZürichZH8.3%
FZFrei­zü­gig­keits­stif­tung der Migros BankZürichZH8.3%
FZFrei­zü­gig­keits­stif­tung der Zür­cher Kan­to­nal­bankZürichZH8.3%
FZFrei­zü­gig­keits­stif­tung EFGZürichZH8.3%
FZFrei­zü­gig­keits­stif­tung Swiss LifeZürichZH8.3%
FZRaiff­ei­sen Frei­zü­gig­keits­stif­tungSt. Gal­lenSG8.3%
3aRaiff­ei­sen Vor­sor­ge­stif­tungSt. Gal­lenSG8.3%
FZRen­dita Frei­zü­gig­keits­stif­tungWin­ter­thurZH8.3%
3aRen­dita Vor­sor­ge­stif­tung 3aWin­ter­thurZH8.3%
FZUnab­hän­gi­ge Frei­zü­gig­keits­stif­tung ZürichZürichZH8.3%
3aUnab­hän­gi­ge Vor­sor­ge­stif­tung 3a Zürich c/o Lien­hardt & Part­ner Pri­vat­bank Zürich AGZürichZH8.3%
3aVor­sor­ge­stif­tung 3° Swiss LifeZürichZH8.3%
3aVor­sor­ge­stif­tung 3a Swiss LifeZürichZH8.3%
3aVor­sor­ge­stif­tung der Migros Bank c/o Migros BankZürichZH8.3%
3aVor­sor­ge­stif­tung Spa­ren 3 der Appen­zell-Inner­rho­di­schen Kan­to­nal­bankAppen­zellAI8.3%
3aVor­sor­ge­stif­tung Spa­ren 3 der St. Gal­ler Kan­to­nal­bankSt. Gal­lenSG8.3%
3aVor­sor­ge­stif­tung Spa­ren 3 der Zür­cher Kan­to­nal­bankZürichZH8.3%
FZVZ Frei­zü­gig­keits­stif­tungZürichZH8.3%
3aVZ Vor­sor­ge­stif­tung 3aZürichZH8.3%
FZZürich Frei­zü­gig­keits­stif­tungZürichZH8.3%
3aZürich Invest Bank­stif­tungZürichZH8.3%
FZABS‑2 Frei­zü­gig­keits­stif­tung der Alter­na­ti­ven Bank Schweiz AGOltenSO8.6%
3aABS‑3 Stif­tung 3. Säu­le der Alter­na­ti­ven Bank Schweiz AGOltenSO8.6%
FZFrei­zü­gig­keits­stif­tung der Baloi­se Bank SoBaSolo­thurnSO8.6%
3aVor­sor­ge­stif­tung Invest Spa­ren 3 der Baloi­se Bank SobaSolo­thurnSO8.6%
FZFLPC — Fon­da­ti­on de libre pas­sa­ge de la con­struc­tionGenè­veGE1)8.7%
FZFon­da­ti­on de libre pas­sa­ge de la Ban­que Can­to­na­le de Genè­veGenè­veGE1)8.7%
3aFon­da­ti­on de pré­voy­an­ce Eparg­ne 3 de la Ban­que Can­to­na­le de Genè­veGenè­veGE1)8.7%
FZFon­da­ti­on Lema­nia de libre pas­sa­geGenè­veGE1)8.7%
FZFon­da­ti­on Mira­b­aud de libre pas­sa­ge (2e Pilier)Genè­veGE1)8.7%
FZFon­da­ti­on Pic­tet de libre pas­sa­ge (2e Pilier)Carouge GEGE1)8.7%
3aFon­da­ti­on Pic­tet en faveur de la pré­voy­an­ce indi­vi­du­el­le (3e pilier a) c/o Ban­que Pic­tet & Cie SACarouge GEGE1)8.7%
FZave­nirplus Frei­zü­gig­keits­stif­tung BernBE9.3%
FZFrei­zü­gig­keits­stif­tung 2. Säu­le der Luzer­ner Kan­to­nal­bankLuzernLU9.3%
FZFrei­zü­gig­keits­stif­tung der Ber­ner Kan­to­nal­bank AGBernBE9.3%
FZPRIVOR Frei­zü­gig­keits­stif­tungMuri bei BernBE9.3%
3aPRIVOR Stif­tung 3. Säu­leBernBE9.3%
3aVor­sor­ge­stif­tung Spa­ren 3 der Ber­ner Kan­to­nal­bank AGBernBE9.3%
3aVor­sor­ge­stif­tung Spa­ren 3 der Luzer­ner Kan­to­nal­bankLuzernLU9.3%
3aVor­sor­ge­stif­tung Spa­ren 3 der Thur­gau­er Kan­to­nal­bankWein­fel­denTG9.3%
3aVor­sor­ge­stif­tung Spa­ren 3 der Basel­land­schaft­li­chen Kan­to­nal­bankLies­talBL9.4%
FZFon­da­ti­on de Libre pas­sa­ge de la Ban­que Can­to­na­le du Jura SAPor­ren­truyJU1)9.7%
3aFon­da­ti­on de pré­voy­an­ce Eparg­ne 3 de la Ban­que Can­to­na­le du JuraPor­ren­truyJU1)9.7%
3aAkan­thus 3 Vor­sor­ge­stif­tung Freie Gemein­schafts­bankBaselBS10.3%
FZFrei­zü­gig­keits­stif­tung 2. Säu­le Bank Cler AGBaselBS10.3%
FZFrei­zü­gig­keits­stif­tung der Bank CIC (Schweiz) AGBaselBS10.3%
FZFrei­zü­gig­keits­stif­tung der Bas­ler Kan­to­nal­bankBaselBS10.3%
FZFrei­zü­gig­keits­stif­tung der UBS AGBaselBS10.3%
FZFrei­zü­gig­keits­stif­tung der WIR BankBaselBS10.3%
FZJ. Safra Sara­sin Frei­zü­gig­keits­stif­tungBaselBS10.3%
3aJ. Safra Sara­sin Säu­le 3a°-Stiftung (ehe­mals Sara­vor-Stif­tung) c/o Bank Sara­sin & Cie.BaselBS10.3%
3aPost­Fi­nan­ce Vor­sor­ge­stif­tung 3aBaselBS10.3%
3aStif­tung Sco­bag 3a Direkt­in­vest c/o Sco­bag Pri­vat­bank AGBaselBS10.3%
3aStif­tung Spa­ren 3 der Bank CIC (Schweiz) AG c/o Bank CIC (Schweiz) AGBaselBS10.3%
FZSwis­scan­to Frei­zü­gig­keits­stif­tung der Kan­to­nal­ban­ken BaselBS10.3%
3aTer­zo Vor­sor­ge­stif­tung der WIR Bank c/o WIR BankBaselBS10.3%
3aVor­sor­ge­stif­tung 3. Säu­le Bank Cler AG c/o Bank Cler AGBaselBS10.3%
3aVor­sor­ge­stif­tung Spa­ren 3 der Bas­ler Kan­to­nal­bankBaselBS10.3%
3aFon­da­ti­on de pré­voy­an­ce Eparg­ne 3 de la Ban­que Can­to­na­le Neu­châ­te­loi­seNeu­châ­telNE1)11.1%
FZFrei­zü­gig­keits­stif­tung 2. Säu­le der Neu­en Aar­gau­er Bank (NAB‑2)BadenAG11.4%
FZFrei­zü­gig­keits­stif­tung der Aar­gaui­schen Kan­to­nal­bankAar­auAG11.4%
3aVor­sor­ge­stif­tung 3. Säu­le der Neu­en Aar­gau­er Bank (NAB‑3)BadenAG11.4%
3aVor­sor­ge­stif­tung Spa­ren 3 der Aar­gaui­schen Kan­to­nal­bankAar­auAG11.4%
3aVor­sor­ge­stif­tung Spa­ren 3 der Glar­ner Kan­to­nal­bankGla­rusGL12.3%
FZFon­da­ti­on de libre pas­sa­ge de la Ban­que Can­to­na­le du ValaisSionVS12.6%
3aFon­da­ti­on Eparg­ne 3 Ban­que Can­to­na­le du ValaisSionVS12.6%
FZFon­da­ti­on de libre pas­sa­ge de la Ban­que Can­to­na­le Vau­doi­seLau­sanneVD1)13.2%
3aFon­da­ti­on de pré­voy­an­ce Eparg­ne 3 de la Ban­que Can­to­na­le Vau­doi­seLau­sanneVD1)13.2%
3aFon­da­ti­on Swiss­quo­te 3ème Pilier c/o Swiss­quo­te Bank SAGlandVD1)13.2%
3aFon­da­ti­on de pré­voy­an­ce Eparg­ne 3 de la Ban­que de l’E­tat de Fri­bourgFri­bourgFR14.3%
FZFrei­zü­gig­keits­stif­tung der Grau­bünd­ner Kan­to­nal­bankChurGR14.3%
3aVor­sor­ge­stif­tung Spa­ren 3 der Grau­bünd­ner Kan­to­nal­bankChurGR14.3%
1) Quel­le der maxi­ma­len Steu­er­sät­ze die­ser Kan­to­ne basiert auf einer Publi­ka­ti­on des Bun­des. Drei Vor­sor­ge­stif­tung mit Sitz im Kan­ton Tes­sin sind in der Tabel­le nicht auf­ge­führt, da für das Tes­sin die Berech­nung der Quel­len­steu­er fehlt.

Was ist eine Quellensteuer und wann kommt Sie zur Anwendung?

Die Quel­len­steu­er kommt dann zur Anwen­dung, wenn Sie beim Bezug von Vor­sor­ge­gel­der der zwei­ten oder drit­ten Säu­le im Aus­land woh­nen. Dann hat die Schweiz kei­nen direk­ten Zugriff auf Sie und erhebt des­halb die Kapi­tal­be­zugs­steu­er an der Quel­le, das heisst bei Ihrer Vor­sor­ge­ein­rich­tung. Die Vor­sor­ge­ein­rich­tung muss die Quel­len­steu­er dem Vor­sor­ge­gut­ha­ben abzie­hen und dem Staat ablie­fern. Sie erhal­ten den Net­to­be­trag aus­be­zahlt.

Die Vor­sor­ge­ein­rich­tung erhält für die Erhe­bung der Quel­len­steu­er eine soge­nann­te Bezugs­pro­vi­si­on. Sie liegt im Kan­ton Schwyz bei 2 Pro­zent der Quel­len­steu­er. Rechen­bei­spiel: Neh­men wir an, der Kapi­tal­be­zug umfasst 1 Mil­li­on Fran­ken, dann zah­len Sie 48’000 Fran­ken Quel­len­steu­er. Davon erhält die Vor­sor­ge­ein­rich­tung 960 Fran­ken an Bezugs­pro­vi­si­on.

Kann die Quellensteuer zurückgefordert werden?

Die Quel­len­steu­er kann zurück­ge­for­dert wer­den, sofern ein Dop­pel­be­steue­rungs­ab­kom­men mit dem Land besteht, in wel­chem Sie (neu) woh­nen. Das Steu­er­amt des Kan­tons Zürich hat eine Liste publi­ziert, die zeigt, in wel­chem Land die Quel­len­steu­er zurück­ge­for­dert wer­den kann (vgl. Sei­te 6 ff. des Merk­blatts des kan­to­na­len Steu­er­am­tes über die Quel­len­be­steue­rung pri­vat­recht­li­cher Vor­sor­ge­lei­stun­gen an Per­so­nen ohne Wohn­sitz oder Auf­ent­halt in der Schweiz). Eine Rück­for­de­rung ist aber nur mög­lich, wenn Sie den Kapi­tal­be­zug den Steu­er­be­hör­den in Ihrer neu­en Hei­mat offen­le­gen.