Dieser Beitrag richtet sich an Personen, die Ihre Säule 3a in Aktienfonds investieren. Im Gegensatz zum 3a-Konto schwankt der Wert von 3a-Fonds, weshalb sich die Frage stellt, ob es sich lohnt zu versuchen, den richtigen Zeitpunkt für die Einzahlung zu finden.

Wir haben die Probe aufs Exempel gemacht. Anhand des Schweizer Aktienindexes SPI haben wir überprüft, wie sich die Performance seit 1996 entwickelt hat. Wir haben Jahr für Jahr den heutigen Maximalbetrag investiert, wobei wir vier unterschiedliche Investitionszeitpunkte gewählt haben:

  1. Immer zum besten Zeitpunkt (tiefster Börsenstand)
  2. Immer Anfang Jahr
  3. Immer Ende Jahr
  4. Immer zum schlechtesten Zeitpunkt (höchster Börsenstand)

Was will uns die Auswertung sagen?

Die Auswertung der Ergebnisse unserer Analyse zeigt, dass es keinen grossen Unterschied macht, wann man in die Säule 3a einzahlt. Viel wichtiger als der Investitionszeitpunkt ist die Tatsache, dass man überhaupt in die Säule 3a einzahlt und das Geld investiert.

Aber, wer finanziell die Möglichkeit hat und noch mehr aus seiner Säule 3a herausholen will, sollte immer Anfang Jahr in die Säule 3a investieren. Natürlich kann man versuchen, den richtigen Investitionszeitpunkt zu finden. Die Wahrscheinlichkeit, dass man diesen Jahr für Jahr trifft, ist allerdings sehr klein. In der Regel fährt man mit dieser Strategie schlechter als mit dem Jahresbeginn.

Bester
Zeitpunkt
Anfang
Jahr
Ende
Jahr
Schlechtester
Zeitpunkt
Kumulierte Einzahlungen in CHF  177’658177’658177’658177’658
Endwert in CHF  588’244514’038477’452442’430
Kumulierte Performance in CHF410’586336’380299’794264’772
Performance Total231%189%169%149%
Performance
annualisiert pro Jahr
4.8%4.3%4.0%3.6%
Vergleich der Performance bei unterschiedlichem Investitionszeitpunkt der Säule 3a-Einzahlung

Auch wenn man die effektive Wertentwicklung anschaut, sieht man, dass es nicht so stark vom Investitionszeitpunkt abhängt, sondern viel mehr davon, dass man überhaupt investiert.

Wertentwicklung der 3a-Investition mit unterschiedlichem Investitionszeitpunkt

Monatlicher Dauerauftrag für die Säule 3a einrichten

Was auch eine gute Idee ist, wenn Sie Anfang Jahr einen Dauerauftrag einrichten, der monatlich einen gewissen Betrag in Ihre Säule 3a einzahlt. Dieses Vorgehen kann Ihre Budgetplanung vereinfachen, da Sie den Betrag für die Säule 3a nicht auf die Seite legen müssen.