Egal, ob Sie eine Hypothek brauchen, eine Versicherung suchen oder eine Anlageberatung wünschen, wenn Ihr Berater unabhängig ist, hat dies einen gewichtigen Vorteil: Sie können von Ihrem Berater erwarten, dass er (oder sie) Ihnen das beste Finanzprodukt am Markt mit den besten Konditionen empfiehlt oder vermittelt. Da die Spannweite zwischen dem schlechtesten und dem besten Produkt in der Regel sehr gross ist, können Sie mit dem besten Produkt viel Geld sparen.

Jemanden zu finden, der Sie unabhängig berät, ist aber nicht so einfach. Obwohl viele Finanzdienstleister sich unabhängig nennen und mit ihrer unabhängigen Finanzberatung werben, erkennt man beim näheren Hinschauen, dass sie gar nicht so unabhängig sind. Gibt es eine unabhängige Finanzberatung überhaupt oder ist es nur ein Märchen?

Inhaltsverzeichnis:

Wirklich unabhängig ist praktisch niemand in der Finanzberatung

Jeder Anbieter hat seine Interessen. Wirklich unabhängig ist deshalb niemand und wenn, dann hat es immer seinen Preis.

Aber nun schön der Reihe nach. Wir beginnen mit den am wenigsten Unabhängigen, den Banken und Versicherungen.

Anbieter von Hypotheken, Versicherungen und Anlagelösungen

Beginnen wir mit den Anbietern, die eigene Produkte und Dienstleistungen vertreiben. Diese Anbieter sind nicht unabhängig. Sie haben ein eigenes Angebot aufgebaut und verdienen am Abschluss ihrer eigenen Hypothek, Versicherung oder am Kauf und der Verwaltung von Wertpapieren.

Diese Anbieter werden Ihnen nie ein Produkt oder eine Dienstleistung eines anderen Anbieters empfehlen, selbst wenn das Produkt oder die Dienstleistung für Sie als Kunde besser geeignet wäre oder allgemein besser oder günstiger ist. Weil, dann würden diese Anbieter ja nichts verdienen. Anbieter von Produkten und Dienstleistungen sind also per se nicht unabhängig.

In diese Kategorie gehören alle Banken und Versicherungen. Auch das VZ Vermögenszentrum ist übrigens eine Bank, obwohl ihre Geschichte und ihr Name etwas anderes vermuten lässt. Auch das VZ Vermögenszentrum ist deshalb in ihrer Beratung nicht unabhängig. Es verkauft zwar vorwiegend keine eigenen Fonds, aber eigene Dienstleistungen, die andernorts günstiger zu haben wären.

Auch finpension ist nicht unabhängig, weil auch wir eigene Wertschriftenlösungen für die Vorsorge anbieten. Wir sind zwar der Meinung, dass es keine besseren Produkte für die Anlage der zweiten und dritten Säule in Wertschriften gibt als unsere. Aber obwohl dies im Gegensatz zu anderen Anbietern sogar zutreffen dürfte, sind auch wir per Definition nicht unabhängig.

Versicherungsbroker und Produktvermittler

Versicherungsbroker holen Offerten ein, vergleichen diese und vermitteln Ihnen so das beste Angebot am Markt – könnte man meinen. Denn in der Realität ist es ein bisschen anders.

Der Versicherungsbroker ist auch nur teilweise unabhängig. Denn er arbeitet nur mit den Produktanbietern zusammen, die ihm eine Provision für den Verkauf der Produkte bezahlen. Anbieter, die nicht bereit sind, dem Versicherungsbroker eine Provision zu bezahlen, werden nicht berücksichtigt. Sie werden vom Broker gar nicht erst eingeladen, eine Offerte abzugeben.

Abgesehen davon ist ein Vermittler von Finanzdienstleistungen unabhängiger als ein Produktanbieter, also als Banken und Versicherungen. Dies hat aber auch seinen Preis. Denn die Verkaufsprovision, die der Broker oder Vermittler erhält, muss in den Preis einkalkuliert werden. Gut möglich, dass es Brutto teurer kommt, als wenn Sie sich selbst auf den Weg gemacht hätten und selbst einige Offerten eingeholt und nachverhandelt hätten.

Ein guter Broker legt Ihnen die Provision, die er für die Vermittlung des Finanzproduktes erhält, offen, auch wenn Sie nicht danach fragen. Das nennt man Transparenz. Wenn diese Transparenz nicht vorhanden ist, sollten Sie diese einfordern.

Honorarberater

Eine unabhängige Finanz-, Vorsorge- oder Kreditberatung können Sie erwarten, wenn Sie für die Beratung ein Honorar bezahlen.

Ob die Finanzberatung wirklich unabhängig ist, ist aber selbst bei einer Honorarberatung nicht sicher. Es gibt zwei Punkte, die Sie beachten müssen:

  • Niemand garantiert Ihnen, dass der unabhängige Honorarberater nicht zusätzlich zum Honorar an den empfohlenen Produkten und Dienstleistungen verdient. Überlegen Sie sich, warum Ihnen genau diese Lösung empfohlen wird, und verlangen Sie bei einem unabhängigen Honorarberater vollständige Transparenz über mögliche Abschlussprovisionen.
  • Und selbst wenn der Berater «sauber» ist und ausschliesslich von Honoraren lebt, ist er nicht zu 100 % unabhängig. Denn es kann passieren, dass der Honorarberater es unnötig kompliziert macht. Anders gesagt: Es kann sein, dass es ganz einfache Lösungen für Ihr Bedürfnis gibt, der Honorarberater Ihnen diese Angebote aber nicht empfiehlt, weil seine Dienstleistung sonst überflüssig würde.

Wenn der Honorarberater eine Bank oder eine Versicherung ist, sollte Ihnen bewusst sein, dass die Beratung nur insoweit unabhängig ist, solange sie keine Produktempfehlungen einschliesst. Sobald es um Finanzprodukte und -dienstleistungen geht, die Sie abschliessen oder kaufen sollten, ist die Beratung von Banken und Versicherungen nicht unabhängig.

Vergleichsdienste und Blogger

Umfassende Vergleiche und Blogs zu erstellen, ist aufwändig. Es gibt deshalb kaum unabhängige Vergleichsdienste oder Blogger, die es aus reiner Freude an der Sache tun. Auch Sie wollen mittelfristig auf Ihre Kosten kommen, und können dies auf unterschiedliche Weise erreichen:

  • Mit Werbung, die auf ihrer Webseite geschaltet wir. Bei youtube werden die Blogger an den Werbeeinnahmen von youtube beteiligt. Dort müssen sie sich nicht selbst um die Einnahmen kümmern, sondern erhalten aufgrund der Anzahl Views und der Laufzeit der Videos eine Entschädigung von youtube.
  • Über Vermittlerprovisionen: Vermittlerprovision sind auch bei Vergleichsdiensten und Bloggern nicht selten. Werden diese Provisionen offengelegt, ist die Unabhängigkeit nach wie vor gewährleistet, ansonsten nicht.

Um sicher zu gehen, dass ein Vergleichsdienst unabhängig ist, empfiehlt es sich, ein paar eigene Recherchen zu betreiben. Wenn der Vergleich gewisse Angebote unbegründet weglässt, ist die Unabhängigkeit in Frage zu stellen.

Blogger sind oft unabhängig, aber nicht immer objektiv. Blogger gehen manchmal den Weg des geringsten Widerstands, weil man so mehr Traffic oder Views generieren kann, als wenn man gegen den Strom schwimmt. Ansonsten sind Blogger eine gute Quelle, sich über Finanzprodukte zu informieren.

Fazit: Die unabhängige Finanzberatung gibt es nicht

Wir müssen konsterniert feststellen, dass eine vollkommen unabhängige Finanzberatung praktisch nicht zu haben ist.

Der Grund dafür ist relativ einfach. Viele Privatpersonen und sogar Unternehmen sind nicht bereit, für eine unabhängige und persönliche Beratung das nötige Geld zu bezahlen. Sie bezahlen lieber eine in den Preis einkalkulierte Gebühr oder Provision, von welcher Sie oft nichts wissen, nach dem Motto: Was ich nicht weiss, macht mich nicht heiss. Zwar ist dies nicht rational, aber es ist die Realität. Es hat sich gezeigt, dass es schier unmöglich ist, in der Finanzbrache mit einer reinen Honorarberatung genügend Geld zu verdienen, um existieren zu können.

Wenn jemand mit einer unabhängigen Finanzberatung wirbt, sollten Sie also stutzig werden. Denn es ist praktisch nicht möglich. Die Wahrscheinlichkeit, dass sich da jemand mit falschen Attributen schmückt, ist viel grösser, als dass es sich wirklich um eine unabhängige Finanzberatung handelt.

Was können Sie tun?

Verlassen Sie sich nicht auf vermeintlich unabhängige Berater, sondern nehmen Sie das Heft selbst in die Hand. Machen Sie sich selbst ein Bild. Lesen Sie Blogs, schauen Sie Vergleiche an. Sie werden rasch merken, wer es ehrlich mit Ihnen meint und so die Spreu vom Weizen trennen können.

Zu guter Letzt ein Tipp: Wenn das Produkt zu gut ist, um real zu sein, ist es auch nicht real. Dann ist es ein Fake. In der Regel gibt es mehrere Anbieter mit ähnlichen Angeboten in ähnlicher Preisklasse. Alles andere, insbesondere unglaublich hohe Renditeversprechen, deuten auf unseriöse Anbieter hin.

Unabhängigkeitsindex Finanzberatung
Wirklich unabhängig sind nur Sie selbst.

Was Sie auch interessieren könnte: