Bei der AHV handelt es sich um die erste Säule im Schweizer Vorsorgesystem. Sie funktioniert nach dem Umlageverfahren. Das heisst, die Beiträge, die in einem Jahr einbezahlt werden, werden im selben Jahr dazu verwendet, die Renten zu zahlen. Es findet kein Sparprozess statt, wie man ihn in der beruflichen Vorsorge (2. Säule) kennt.