Maximalbetrag der Säule 3a für 2020

2020 können Sie maximal folgende Beiträge in die Säule 3a einzahlen:

  • wenn Sie Pensionskassenbeiträge bezahlen: 6’826 Franken
  • wenn Sie keine Pensionskassenbeiträge bezahlen: 34’128 Franken, maximal jedoch 20 % des Nettoerwerbseinkommens (Bruttoeinkommen abzüglich AHV-, IV-, EO- und ALV-Beiträge))

Die Maximalbeiträge werden in der Regel alle zwei Jahre vom Bundesrat neu festgelegt. In der Vergangenheit betrugen Sie:

Mit PensionskasseOhne Pensionskasse
2020CHF 6’826CHF 34’128*
2019CHF 6’826CHF 34’128*
2018CHF 6’768CHF 33’840*
2017CHF 6’768CHF 33’840*
2016CHF 6’768CHF 33’840*
2015CHF 6’768CHF 33’840*
2014CHF 6’739CHF 33’696*
2013 CHF 6’739 CHF 33’696*
2012CHF 6’682CHF 33’408*

*maximal 20 Prozent des Nettoeinkommens.

Wie wird der Maximalbetrag berechnet?

Genau genommen legt der Bundesrat nur den oberen Grenzbetrag fest. In der BVV 3 ist aber geregelt, dass jährlich 8 % dieses oberen Grenzbetrages vom steuerbaren Einkommen abgezogen werden können, wenn Sie einer Pensionskasse angehören. Ohne Pensionskassenzugehörigkeit können Sie jährlich maximal 40 % des oberen Grenzbetrags einzahlen, was zu folgenden Maximalbeträgen führt:

  • 8 % von 85’320 = 6’825.60 Franken
  • 40 % von 85’320 = 34’128.00 Franken

Die Resultate werden auf ganze Franken gerundet. Dann sieht man, dass sie mit den eingangs erwähnten Maximalbeträgen übereinstimmen.

Verwandte Artikel anzeigen