Ja, sofern beide Partner über ein AHV-pflichtiges Erwerbseinkommen verfügen, können beide in die Säule 3a einzahlen und so beide eine private Vorsorge aufbauen. Wird allerdings das Einkommen eines Partners im vereinfachten Abrechnungsverfahren abgerechnet, ist für ihn keine Einzahlung möglich.